Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

 Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, ich weiß mehrere Leute haben mir gesagt dass ich faul geworden bin was meinen blog angeht und vielleicht stimmt das auch. Oder ja besstimmt stimmt das und das tut mir auch leid für alle die es vielleicht mögen zu lesen was hier so los ist.

Ich liege gerade mit heißem Kakao auf der Couch und gucke Fernsehen, ich habe nämlich heute Schneefrei! Ich kann mich gar nicht daran erinnern wann ich das schon mal in Deutschland hatte. Aber es ist auch gar nicht so lustig wie ich dachte dass es wäre. Vermutlich habe ich den Rest der Woche frei, und ich bin jetzt schon zu Tode gelangweilt. Ich kann nicht mal Schlitten fahren gehen weil es nicht aufhören wil zu schneien! Irgendwie bin ich hier sowieso die einzige die findet dass es wunderschön aussieht. Alle anderen empfinden Schnee als eine Last. Ist es irgendwie auch, wir können vermutlich für die nächsten 4 tage nicht aus dem Haus! Und als ich das zuerst gehört hatte dachte ich das klingt wie ein Traum aber bereits nach heute bin ich so gelangweilt dass ich am liebsten wieder in die Schule will! Naja kann ich nicht ändern, Raylyn meinte schon ich soll einfach die paar Meter zu ihr runter stapfen aber ich habe Angst im Schnee stecken zu bleiben und ich habe keinen Schlitten. Also habe ich wie jeder andere hier nichts zu tun, alle posten Müll auf Facebook und Instagram wie gelangweilt sie alle sind, und keiner weiß was er machen soll. Wenn jemand von euch Ideen hat was man bei dem Wetter machen kann wenn man nicht mal nen Schlitten hat, dann immer her mit den Ideen! Ich werde nämlich wie es aussieht noch ein bisschen länger eingeschneit sein! 

Mein Basketball kommt super voran, ich habe meine ersten punkte gemacht und wir sind gar nicht mal so schlecht dieses Jahr. Aber auch wenn wir in letzter Zeit jedes Spiel gewinnen, das ist ihm immer noch nicht genug. So sehr ich Conley auch liebe, der soll mal ein bisschen zurück drehen. Ich bin irgendwie froh wenn Basketball vorbei ist, und es endet Ende Februar.  Also bis dahin werde ich noch durchhalten!

Und der 14. Februar kommt immer näher, was für die meisten Valentinstag heißt aber ich hasse diesen Tag normalerweise. Lauter verliebte Menschen die meinen einander ekelig süße Geschenke zu machen und Rosen und Schokolade in Herzchenform! Nicht das ich was gegen Schokolade habe, ich liebe Schokolade aber diese ganzen bekloppten Leute zu sehen ist nicht so meins. Aber dieses Jahr am 14. Februar Franzi kommt! Ich freue mich wirklich unglaublich doll. Auch wenn sie nur für 4 Tage bleibt. In diesen 4 Tagen veruschen wir ganz viel zu machen, wie Quad fahren, shoppen und alles, ich hoff einfach dass das Wetter bis dahin gut sein wird.  Drückt mir die Daumen dafür.

Natürlich habe ich auch den Super Bowl geguckt, ist hier ein riesen Ding für alle. Und ich war auf Brett's und Bailey's Party eingeladen. Was super viel Spaß war! Soooo viel Essen, vorallem Pizza und Brownies und eine Menge Spaß, die Jungen ahben angefangen zu wrestlen was ich zuerst ziemlich bescheuert fand, was aber total lustig endete. Naja es ist immer noch super aufregend hier und ich freue mich sehr auf Ten Schultanz nächsten Freitag am Valentinstag und Franzi wird da sein, mal gucken wie sie reagiert wenn die nicht mehr in der Stadt ist sondern die ganzen Jungen mit Cowboystiefeln sieht. Sie hat schon gefragt was für ein Kleid sie kaufen muss, mal gucken ob sie realisiert dass alle Cowbox <Klamotten tragen werden. Ich bin super aufgeregt! 

Bis dann ihr alle!

2 Kommentare 4.2.14 23:17, kommentieren

Heute ist schon der letzte Tag der Weihnachtsferien und die paar Tage frei vergingen wie im Flug. Auch wenn nicht zu viel los war, denn Weihnachten habe ich nicht traditionell wie man es über Amerika hört gefeiert und auch an Silvester habe ich nichts gemacht und bin schon nach 20 Minuten im neuem Jahr ins Bett gegangen weil ich noch am selben Morgen Basketball training hatte! Ich würde echt sagen die übertreiben ein bisschen mit dem ganzen Sport, auch wenn ich es mag und Basketball spielen mir super viel Spaß macht, glaube ich dass es zu viel ist die ganzen Ferien über  zu trainieren, sogar an den Wochenenden und am 1. Januar? Ich meine irgendwann ist ja auch mal gut oder? Naja ich ganz brav wie ich war dann früh ins Bett'chen gegangen und ausgeschlafen beim Training erschienen! Wie es unser Coach auch empfohlen hatte, wenn er nämlich über irgendwas erfahren hätte mit Alkohol hätte er uns gantz einfach aus dem Team schmeißen können! Deswegen hat sich auch niemand getraut nicht am !. Januar pünktlich umgezogen um 9 Uhr in der Halle zu stehen und sich möglicht gut gelaunt zu verhalten. Auch wenn ich weiß jede einzelne aus dem Team wäre lieber wieder nach Hause gegangen und hätte sich wieder ins Bett gelegt und weiter geschlafen. Aber naja auch das habe ich überlebt. Und zudem ist hier Silvester auch kein großes Ding, es ist illegal ein Feuerwerk zu machen wie mir erklärt wurde, und auch keine Partys wie sonst zu jedem Quatsch wird veranstaltet. Über die meisten weiß ich dass sie einfach nur zu Hause waren bis Mitternacht gewartet haben und im Fernsehen den Ball in New York runterfallen sehen haben. Was wiederum komisch war weil in New York eine Stunde ehe New Year war, und im Fernsehen sich dann alle Frohes Neues gewünscht haben und wir hier saßen und noch eine Stunde zu warten hatten bis es dann so weit war.

Naja jetzt nochmal zu Weihnachten, traditionell wird es ja m 15. Dezember gefeiert wenn die Kinder am Morgen aufwachen und Santa alle Geschenke in der Nacht unter den Baum gelegt hat. Naja bei mir lagen alle Geschenke auch schon am 14. unter dem Baum und Bill meinte ' wir alle wssen dass du neugierig bist und am liebsten jetzt schon die Geschenke aufmachen willst!' Ich meien damit hatte er absolut Recht aber irgendwie wollte ich auch warten und es wie in den amerikanischen Filmen immer war machen aber Bill ließ nicht locker und brachte mich letzendlich dazu alle Geschenke schon am 24. auszupacken. Was natürlich auch völlih OK für mich war.  Auch wenn sich das alles jetzt langweilig anhören mag, muss ich an diesem Punkt sagen dass ich mehr als glücklich bin. Ich liebe Janet auch wenn sie sich manchmal wie eine 6 Jährige verhält, total kindisch ist und manchmal total unwitzige Witze macht! Wir lachen so viel zusammen, dass mein Bauch weh tut und ich anfange zu weine. Und auch wenn wir uns gerade in den letzten tagen eine Menge zoffen weil sie nicht das machen will was ich will, wir haben uns noch nie richtig gestritten und ich hoffe das passiert auch erstaml nicht. Gestern habe ich sie so sehr genervt dass sie Bill gesagt hat er soll mir sagen dass sie nicht mehr mit mir redet, nach nur kurzer Zeit die ich Billd genervt hatte sagte er Odie er soll mir sagen er redet auch nciht mehr mit mir. Dann sagte ich Odie er soll denen sagen ich rede auch nicht mehr mit ihnen. Und dann sagte Janet nur sag ihr dass wir froh darüber sind! :D Außerdem verhielten sich hier alle als würden wir in Alaska wohenen und Tonnen Schee haben, dabei sind es vielleicht 2 inches und hier verhalten sich alle als würde die Welt untergehen, also versuchte ich ihnene zu erklären dass wir nicht in Alaska wohnen und Janet sagte mir dass ich auf dem guten Wege für ein OneWay Ticket dahin zu bekommen bin. :D Ich mein dass sind alles nur Kleinigkeiten aber immer wieder Situationen in denen JJ mich zum Lachen bringt. Bill und Odie sind übrigens immer auf ihrer Seite wobei ich glaube dass das  nur so ist weil janet kocht und die beiden ihr Essen lieben. Und die wollen nie dass ich koche aus welchem Grund auch immer fanden sie meine Bratnudeln alle total abschreckend une ekelig.

Außerdem habe ich hier die beste Freundin gefunden die ich hätte finden können, immer wieder ist es erschreckend wie viel wir gemeinsam haben. Rylee ist einfach seit dem ersten Tag absolut interessant für mich gewesen. Ich erinner emich an das erste Mal als ich sie gesehen ahbe und wusste sie war anders als alle diese anderen Mädchen die mich umschwärmten als wäre ich der neue Fisch im Aquarium (was ich ja irendwie auch war). Naja ich erinnere mich an den Zettel den si emir geschrieben hatte wodrin stand dass sie nicht weit von mir weg wohnt und wenn ich mal Probleme mit Hausaufagebn oder irgendwas haben sollte ich sie einfach anrufen könnte. Außerdem spielte sie Volleyball was uns danna uch irgendwie zusammen brachte, wir fingen an zusammen unsere Freizeit zu verbringen und merkten schnell wie viel wir gemeinsam hatten. Ihre ehemalige beste Freundin saß im Englischunterricht immer neben ihr und an dem Punkt als Rylee ihre Sachen nahm und sich neben mich setzte wusste ich es war offiziell! Ich wurde ihre beste Feundin und sie meine! Sie fing mir an alles zu erzählen, und ich ihr. Ihre Familie fing an mich zu lieben und ich sie! Inzwischen verbringe ich fast jeden Tag da ( was Jante etwas eiersüchtig macht).  Aber ich liebe es einfach, Jake ist wie der Bruder den ich nie hatte, ich spiele mit ihm Call of Duty, ich darf seine Pistole schießen und auch wenn er manchmal ein bisschen nervig ist, glaube ich doch das ist genau wie kleine Brüder sind. Rylees Papa sagt mir immer wie wunderschön ich bin und alle Jungen mich lieben ( was absolut nicht stimmt )  aber gleichzeitig magt er es auch mich zu ärgern und zu veräppeln. Am meisten liebe ich aber Kris, ihre Mama, wir gehen shoppen zusammenm, sie leihnt mir ihren Schmuck, sie bezahlt mein Essen und ist gleichzeitig die beste Köchin hier ever! :D Sie schenkt mir Liipenstift, Klamotten pflegt mich gesund wenn ich krank bin und versucht mich überall mit hin zu nehmen. Ich werde sie unglaublich vermissen wenn ich hier weg bin.

Naja morgen fängt Schule wieder an und das erste was ich machen werde ist meine Klassen tauschen! Ich brauche unbedingt eine Kunst Klasse und Kochen kann ich auf keinen Fall mehr behalten, wie sehr ich Mrs. Combs auch liebe aber ich kann das nicht mehr länger aushalten.  Außerdem denke ich ich brauche kein Sport mehr, ich meine wofür mich noch mehr kaputt machen neben dem ganzem Basketball brauch ich nicht noch hunderte sit ups und andere workouts! Das ist genug für mich, irgendwo ist ja mal genug ne :b Und ich weiß noch nicht ob ich wirklich bereit dafür bin wieder zurück in die Schule zu gehen, ich meine im generellen mag ich es ja aber das frühe aufstehen? Ist einfach nicht so meins aber so denkt vermutlich jeder andere normale Teenager auch. Naja drückt mir die Dauen auf ein erflogreiches 2. Halbjahr.

xoxo

6.1.14 19:13, kommentieren

http://wfvoice.com/features/2013/09/19/foreign-exchange-students-joins-the-west-franklin-student-body/

Ich habe heute mit Mr. Simps gesprochen und er hat mir gezeigt wie ich auf den Link von dem Artikel über mich komme. Viel Spaß beim Lesen, ich persönlich finde es nicht so gut! Aber bildet euch ein eigenes Urteil!

1 Kommentar 19.12.13 03:00, kommentieren

Ist ja fast Ewigkeiten her dass ich hier reingeschrieben habe, tut mir leid an alle die die hier oft reingucken und nichts neues da ist!

Gibt viel neues hier am anderen Ende der Welt!

Zuerst mal eine Sache die ich viel lieber hier mag als in Deutschland ist dass Leute nicht so auf das Äußere achten- und ich meine nicht von wegen, sie gehen nur einmal die Woche duschen ( gut das gibt es auch)- aber viel mehr dass man hier mit Jogginghosen und Schlabberpullis in die Schule gehen kann und niemand einen schief anguckt! Weil das einfach jeder macht! Und ernsthaft Leute?! Ich finde das genau richtig. Ich meine die Schule ist ja kein Laufsteg ( wobei man das teilweise denken kann wenn ich mir manche Leute auf deutschen Schulen angucke) Natürlich gibt es das auch hier, Mädchen die immer High- Heels tragen und kurze Kleider, gerade so kurz dass es nicht ganz gegen die Schulordnung verstößt! Ach, was ich ursprünglich meinte mit 'Sie achten nicht auf's Äußere' ist, dass zum Beispiel der super süßeste Junge mit den ganzen Muskeln, den du dir fast schon im nächsten bercrombie Katalog als Cover vorstellen könntest mit einem rothaarigen Mädchen dessen Gesicht überfüllt mit Sommersprossen ist und die nicht wirklich die dünnste ist zusammen ist. Und trotzdem jedes Mal wenn ich die beiden sehe denke ich mir, dass würde es nie auf meiner Schule in Deutschland geben. Da achten die Jungen viel zu sehr drauf, was das Mädchen für eine Figur hat um bei ihren Freunden mit der hübschen Freundin anzugeben! Das ist hier anders! Charackter zählt, vielleicht auch ein Grund warum hier viele Paare schon so lange zusammen sind!

So dann muss ich euch mal vom Basketball erzählen. Erstmal hätte ich nie gedacht dass dieser Sport echt anstrengend und kompliziert sein könnte aber ich bin einfach so super verwirrt wenn ich auf dem Spielfeld stehe und nciht weiß was es heißt wenn wir 'Thumbsdown' oder 'Diamond' rennen! Aber mal von Anfang, die ersten beiden Wochen waren praktisch Horror, es war super viel rennen und auch wenn ich vorher Cross Country gemacht habe was eigentlich auch schon super anstrengend war, Basketball ist mehr mit Sprinten also haten wir 2 Wochen lang 3 Stunden nach der Schule 'Sprint Training' Und das war echt alles andere als witzig. Aber wie auch immer ich habe das überlebt, danach fing es dann auch an Spaß zu machen. Wirklich alle von den Mädchen spielen aber schon seit der vierten Klasse und sind dementsprechend gut. Und ich hingegen das Mädchen dass nicht mal einen Ball fangen und vernünftig werfen kann. Also eigentlich der perfekte Sport für mich. Als ich wohl oft nach dem Training nachdenklich mich umgezogen habe und überlegt habe ob es denn der Sport für mich ist, kam Bailey zu mir. Sie sagte mir dass ich mit gut mache dafür dass ich noch nie gespielt habe und ich sagte ihr dass ich nicht einmal einen Ball fangen und werfen kann. Sie war der liebste Mensch der Welt in dem Moment, erklärte mir dass es normal sei, dass sie ernsthaft meint ich bin nicht allzu schlecht und dass wenn sie nach Deutschland kommen würde total überfordert wäre wenn sie Fußballspielen würde. Ja ich glaube so ziemlich dieses Mädchen hat mich dazu gebracht 'am Ball zu bleiben'.  Aber auch alle anderen Mädchen waren lieb und sagten mir ich soll nicht aufgeben was mir echt irgendwie gut tat zu hören. Wie auch immer bisher hatte ich sogar schon 3 Spiele und wir haben alle gewonnen und ich durfte echt ne Menge spielen, weil mein Coach der Meinung ist nur durch Erfahrung kann ich besser werden! Und es macht mir super viel Spaß!

Und Rylee wurde die beste Freundin, was ich nie erwartet hätte. Ich meine ich mochte sie von Tag 1 und jetzt ist sie für mich echt die beste! Wir machen praktisch alles zusammen. Momentan bin ich etwas krank, weshalb ich gestern nicht in der Schule war. Und nach der Schule kaufte sie mir dann Orangensaft, meine Lieblings Chocolatemilk und warme Plüschsocken! Und brachte mir das alles vorbei um mir eine freude zu machen, und ich habe echt nur einen kleinen Husten echt kein Weltuntergang. Aber echt das war vermutlich das süßeste was jemals jemand für mich gemacht hat als ich krank war. Und auch heute nach der Schule hat sie mich mit zu ihr nach Hause genommen und mich gepflegt, mir meine Medikamente in kleine Stückchen geschnitten weil ich sie nicht runterschlucken konnte, mir Mandarinen gepellt und mir Suppe gekocht! Wir hatten echt super viel Spaß! nd außerdem konnte ich sie überreden mit mir auf Sydneys Geburtstagsparty zu gehen, was echt nicht einfach war, weil wir beide Sydney nicht wirklich mögen. Womit wir dann aber auch die einzigen sind, jeder liebt Sydney sie ist ziemlich beliebt vorallem bei den Jungen und sie ist auch echt hübsch das muss ich ihr lassen aber sie ist gemein! Sie redet über Rylee hinter ihrem Rücken weil sie eifersüchtig war und tut dann auf beste Freundin! Bääh zu viel Drama das Mädchen. Wie auch immer sie hat ihre Sweet 16 Party und fast alle Sophomores und Juniors eingeladen ( natürlich nur die beliebten) weswegen ich mich gefreut hatte eine Einladung bekommen zu haben aber ich werde nicht gehen weil ich sie mag sondern weil einfach jeder geht und ich glaube es könnte lstig werden. Sie hat einen großen Saal gemietet, die Mädchen müssen Partykleider tragen keine Ahnung was die Jungs anziehen aber ich werde erst mal noch meine Probleme haben ein Kleid zu finden, ich mag kleider im allgemeinen nciht ganz so und ich weiß jetzt schon dass ich meine Chucks dazu anziehen werde ganz egal was alle anderen dazu sagen. Wenn die nach einer Stunde tanzen ihre High_Heels ausziehen weil ihre Füße anfangen weh zu tun werde ich noch immer darum hüpfen und die bequemstenSchuhe von allen tragen! ich hoffe das wird ein Erfolf.

Außerdem bin ich gespannt auf mein erstes Weihnachten in den USA! Ich habe schon unseren Weihnachtsbaum geschmückt, was nicht ganz so nach meinem Geschmschack ist aber bitte. Die Amerikaner mögen es bunt und voll gepack und mit ganz viel Glitzer und Schimmer. Und das beschreibt nur annähernd wie unser Weihnachtsbaum aussieht! :D Das nur noch 10 mal bunter und schriller und abgefahrener! Ach ganz vielen lieben Dank an alle Kestels die Weihnachtkarte ist heute angekommen und ich habe mich sehr gefreut! Und auch über die Ohrringe die aber leider auf dem weg hier hin kaputt gegangen sind Und Omi? Rylees Mutter hat mich auf meine Socken angesprochen ( die du gestrickt hast) und war total begeistert! Ohne Spaß sie kam gar nicht mehr runter, also irgendwas gestricktes für sie ist das perfekt Weihnachtsgeschenk!

So bis zum nächsten Mal meine Lieben.

xoxo 

1 Kommentar 18.12.13 05:27, kommentieren

So ich habe lange nicht mehr von hier hören lassen, vermutlich weil einfach unglaublich viel los ist..

Erstmal muss ich sagen dass ich einfach so viele neue Erfahrungen mache und tolle, wunderbare Menschen kennen lerne! Ich würde momentan mit niemandem auf der ganzen Welt tauschen wollen, nur um euch allen da draußen mal klar zu machen wie glücklich ich bin.

Da Cross Country, Football and Volleyball Season vorbei ist, fängt Basketball und Powerlifting an! Eine neue Ära für mich. Ich entschied mich nämlich dafür Basketball zu spielen, wofür mich die meisten Mädchen dann bemitleideten. Was ich zunnächst ziemlich komisch fand, jedes Mal wenn ich jemandem sagte ich werde Basketball spielen, sagten sie nur: Oh man du arme. Ich unterhielt mich also mit einigen Mädchen die auch Montag anfangen und auch die letzten Jahre gespielt haben. Und ich denke ich habe rausgefunden warum mich alle so schrecklich bemitleiden. Das Training in den ersten 2 Wochen soll der Horror sein, von halb vier bis halb 6, keine Ahnung was genau die machen aber nach dem Training in den ersten 2 Wochen gehen wohl einige auf Toilette und müssen brechen. Nur damit ihr euch ungefähr vorstellen könnt was ich ab Montag durchmachen werde. 

Achja am Donnerstag war ich ein College besichtigen und es war genial! Ich habe mir so fest in den Kopf gesetzt aufs College zu gehen, es war alles so beeindruckend! Wir durften sogar sehen wo die Leute leben also auch wenn es alles super klein und irgendwie auch eng war, das ist genau das was ich will! Ich wollte am liebsten gleich da bleiben! Auch wenn ich noch keine Ahnung habe was ich später mal machen will. Werde ich schon noch herausfinden!

Auf der Busfahrt habe ich dann auch so einige neue Leute kennen gelernt wobei ich mir nicht sicher bin ob ich mir das nicht auch lieber hätte sparen können, hier gibt es nämlich auch so einige nerds. Vorallem der Junge der hinter mir saß und mich immer wieder anstupste um mir komische Dinge ins Ohr zu flüstern. Wie z.B. : Sind in Deutschland alle Mädchen so hübsch wie du? Ganz ehrlich dieser Typ machte mir ein bosschen Angst auch wenn Brittany das anscheind ziemlich witzig fand, mir war gar nicht so zum Lahen zu mute. Oder ein anderer Junge der mir als wir Pause machten und was aßen an einem von diesen vielen Spielautomaten einen Ring und einen Ball holte und mir schenkte. Vermutlich sind diese Typen ja nett aber ohne Spaß mir haben sie eher Angst gemacht, so leid es mir auch tut. 

Vermutlich komisch dass ich sowas jetzt hier reinschreibe aber was ich auch festgestellt habe ist dass niemand perfekt ist! Wirklich niemand, ich erinnere mich noch an den ersten Tag hier in der Schule, ich habe einige Leute mit gnz anderen Augen gesehen. Raylyn zum Beispiel war in meinen Augen dieses super hübsche beliebte Mädchen wie aus dieses ameriknischen Filmen, sie hatte diese Glitzerklamotten und diese fiepsige Stimme kombiniert mit den pinken Haarschleifen, aber dann habe ich sie kennen gelernt und muss zugeben sie ist anders als ich sie mir vorgestellt hatte. Normalerweise hätte ich gedacht sie ist eine Dramaqueen die immer die tollsten Typen haben muss und immer auf Streit aus ist. Es stellte sich glücklicherweise heraus dass sie ein Mädchen ist mit der ich anfing unglaublich viel Spaß zu haben, wir fingen an über alles zu reden, sie nahm mich mit zu allen ihren Freunden die mittlerweile auch meine Freunde sind aber wenn sie eins nicht ist ist es perfekt, sie hat nicht die perfekten Schulnoten und auch nicht die tollsten Typen und ja vielleicht die am meist glitzernden Klamotten aber sie ist nicht perfekt. Aber dann fing ich an Volleyball zu spielen und McKenzie Steel? ich meine sie war absolut perfekt in meinen Augen, und jeder Typ mit dem ich mich unterhielt schien das genauso zu sehen, was ich echt absolut verstehen kann ich meine dieses Mädchen ist in jeder Hinsicht perfekt! Sie sieht aus wie eine Prinzessin, hat absolut brilliante Noten, jeder liebt sie, sie ist witzig, hat ein süßes Lächeln, sieht ohne Makeup immer noch aus wie perfekt geschinkt ( was mich irgendwie an meine kleine Hannah erinnert hat) aber selbst McKenzie die echt eine super reine Haut und nie Pickel hat, hatte in der Homecoming Woche einen Pickel bekommen, und ich hatte das Glück dabei zu sein als sie den Überltäter entdeckte und total ausgerastet ist. Ihr müsst wissen sie war natürlich zur Homecoming queen nominiert und vermutlich war die Woche total stressig für sie, ein Kleid kaufen, die Schuhe, dafür sorgen dass jeder für sie votet, keine Ahnung aber als sie den Pickel entdeckte das war für viele Mädchen der absolut coolste Moment. Noch wochen später unterhielten wir uns darüber. Und Mittwoch als wir die Basketball Fotots gemacht haben, und wir uns in einem Kreis aufstellten und alle die Arme hoch heben sollten damit es aussieht als wären wir gerade in einem Spiel, hatte sie vergessen sich zu rasieren, was ihr total peinlich war und sie die ganze zeit nur meinte: Bitte keiner darf das sehen Trotz alledem ist und bleibt sie ziemlich ziemlich awesome!

Genug davon was gibt es noch neues.. Ich weiß gar nicht genau. Valerie (mein representative) komt heute vorbei um sich mal wieder mit mir zu unterhalten und zu gucken ob es mir gut geht. Sie bringt außerdem die Bewerbungen von 2 Austauschschülern mit die im Januar kommen wollen und bisher noch keine Familie haben. Eine deutsche und eine Französin. Rylee möchte die Französin haben! Und ihre Eltern haben prinzipiell auch kein Problem damit aber Janet hat mit der Schule gesprochen und Mr. Smith ( der schulleiter) meinte wohl sie würden keine Schüler im Januar aufnehmen. Was totaler Bullshit ist weil hier ständig neue Leute auf die Schule kommen und ständig welche weg ziehen und woanders auf Schulen gehen! Ich wusste schon immer dass er was gegen Austauschschüler hat. Womit sich das Theman dann auch erledigt hat, und auch ich bekomme also keine Gastschwester mehr..Naja  wenn Valerie weg ist gehe ich mit Freunden die Theateraufführung von der Schule angucken, und danach gehen wir zu der Party bei Shontel. 

Bis dann meine Lieben

xoxo

1 Kommentar 16.11.13 19:38, kommentieren