Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Ist ja fast Ewigkeiten her dass ich hier reingeschrieben habe, tut mir leid an alle die die hier oft reingucken und nichts neues da ist!

Gibt viel neues hier am anderen Ende der Welt!

Zuerst mal eine Sache die ich viel lieber hier mag als in Deutschland ist dass Leute nicht so auf das Äußere achten- und ich meine nicht von wegen, sie gehen nur einmal die Woche duschen ( gut das gibt es auch)- aber viel mehr dass man hier mit Jogginghosen und Schlabberpullis in die Schule gehen kann und niemand einen schief anguckt! Weil das einfach jeder macht! Und ernsthaft Leute?! Ich finde das genau richtig. Ich meine die Schule ist ja kein Laufsteg ( wobei man das teilweise denken kann wenn ich mir manche Leute auf deutschen Schulen angucke) Natürlich gibt es das auch hier, Mädchen die immer High- Heels tragen und kurze Kleider, gerade so kurz dass es nicht ganz gegen die Schulordnung verstößt! Ach, was ich ursprünglich meinte mit 'Sie achten nicht auf's Äußere' ist, dass zum Beispiel der super süßeste Junge mit den ganzen Muskeln, den du dir fast schon im nächsten bercrombie Katalog als Cover vorstellen könntest mit einem rothaarigen Mädchen dessen Gesicht überfüllt mit Sommersprossen ist und die nicht wirklich die dünnste ist zusammen ist. Und trotzdem jedes Mal wenn ich die beiden sehe denke ich mir, dass würde es nie auf meiner Schule in Deutschland geben. Da achten die Jungen viel zu sehr drauf, was das Mädchen für eine Figur hat um bei ihren Freunden mit der hübschen Freundin anzugeben! Das ist hier anders! Charackter zählt, vielleicht auch ein Grund warum hier viele Paare schon so lange zusammen sind!

So dann muss ich euch mal vom Basketball erzählen. Erstmal hätte ich nie gedacht dass dieser Sport echt anstrengend und kompliziert sein könnte aber ich bin einfach so super verwirrt wenn ich auf dem Spielfeld stehe und nciht weiß was es heißt wenn wir 'Thumbsdown' oder 'Diamond' rennen! Aber mal von Anfang, die ersten beiden Wochen waren praktisch Horror, es war super viel rennen und auch wenn ich vorher Cross Country gemacht habe was eigentlich auch schon super anstrengend war, Basketball ist mehr mit Sprinten also haten wir 2 Wochen lang 3 Stunden nach der Schule 'Sprint Training' Und das war echt alles andere als witzig. Aber wie auch immer ich habe das überlebt, danach fing es dann auch an Spaß zu machen. Wirklich alle von den Mädchen spielen aber schon seit der vierten Klasse und sind dementsprechend gut. Und ich hingegen das Mädchen dass nicht mal einen Ball fangen und vernünftig werfen kann. Also eigentlich der perfekte Sport für mich. Als ich wohl oft nach dem Training nachdenklich mich umgezogen habe und überlegt habe ob es denn der Sport für mich ist, kam Bailey zu mir. Sie sagte mir dass ich mit gut mache dafür dass ich noch nie gespielt habe und ich sagte ihr dass ich nicht einmal einen Ball fangen und werfen kann. Sie war der liebste Mensch der Welt in dem Moment, erklärte mir dass es normal sei, dass sie ernsthaft meint ich bin nicht allzu schlecht und dass wenn sie nach Deutschland kommen würde total überfordert wäre wenn sie Fußballspielen würde. Ja ich glaube so ziemlich dieses Mädchen hat mich dazu gebracht 'am Ball zu bleiben'.  Aber auch alle anderen Mädchen waren lieb und sagten mir ich soll nicht aufgeben was mir echt irgendwie gut tat zu hören. Wie auch immer bisher hatte ich sogar schon 3 Spiele und wir haben alle gewonnen und ich durfte echt ne Menge spielen, weil mein Coach der Meinung ist nur durch Erfahrung kann ich besser werden! Und es macht mir super viel Spaß!

Und Rylee wurde die beste Freundin, was ich nie erwartet hätte. Ich meine ich mochte sie von Tag 1 und jetzt ist sie für mich echt die beste! Wir machen praktisch alles zusammen. Momentan bin ich etwas krank, weshalb ich gestern nicht in der Schule war. Und nach der Schule kaufte sie mir dann Orangensaft, meine Lieblings Chocolatemilk und warme Plüschsocken! Und brachte mir das alles vorbei um mir eine freude zu machen, und ich habe echt nur einen kleinen Husten echt kein Weltuntergang. Aber echt das war vermutlich das süßeste was jemals jemand für mich gemacht hat als ich krank war. Und auch heute nach der Schule hat sie mich mit zu ihr nach Hause genommen und mich gepflegt, mir meine Medikamente in kleine Stückchen geschnitten weil ich sie nicht runterschlucken konnte, mir Mandarinen gepellt und mir Suppe gekocht! Wir hatten echt super viel Spaß! nd außerdem konnte ich sie überreden mit mir auf Sydneys Geburtstagsparty zu gehen, was echt nicht einfach war, weil wir beide Sydney nicht wirklich mögen. Womit wir dann aber auch die einzigen sind, jeder liebt Sydney sie ist ziemlich beliebt vorallem bei den Jungen und sie ist auch echt hübsch das muss ich ihr lassen aber sie ist gemein! Sie redet über Rylee hinter ihrem Rücken weil sie eifersüchtig war und tut dann auf beste Freundin! Bääh zu viel Drama das Mädchen. Wie auch immer sie hat ihre Sweet 16 Party und fast alle Sophomores und Juniors eingeladen ( natürlich nur die beliebten) weswegen ich mich gefreut hatte eine Einladung bekommen zu haben aber ich werde nicht gehen weil ich sie mag sondern weil einfach jeder geht und ich glaube es könnte lstig werden. Sie hat einen großen Saal gemietet, die Mädchen müssen Partykleider tragen keine Ahnung was die Jungs anziehen aber ich werde erst mal noch meine Probleme haben ein Kleid zu finden, ich mag kleider im allgemeinen nciht ganz so und ich weiß jetzt schon dass ich meine Chucks dazu anziehen werde ganz egal was alle anderen dazu sagen. Wenn die nach einer Stunde tanzen ihre High_Heels ausziehen weil ihre Füße anfangen weh zu tun werde ich noch immer darum hüpfen und die bequemstenSchuhe von allen tragen! ich hoffe das wird ein Erfolf.

Außerdem bin ich gespannt auf mein erstes Weihnachten in den USA! Ich habe schon unseren Weihnachtsbaum geschmückt, was nicht ganz so nach meinem Geschmschack ist aber bitte. Die Amerikaner mögen es bunt und voll gepack und mit ganz viel Glitzer und Schimmer. Und das beschreibt nur annähernd wie unser Weihnachtsbaum aussieht! :D Das nur noch 10 mal bunter und schriller und abgefahrener! Ach ganz vielen lieben Dank an alle Kestels die Weihnachtkarte ist heute angekommen und ich habe mich sehr gefreut! Und auch über die Ohrringe die aber leider auf dem weg hier hin kaputt gegangen sind Und Omi? Rylees Mutter hat mich auf meine Socken angesprochen ( die du gestrickt hast) und war total begeistert! Ohne Spaß sie kam gar nicht mehr runter, also irgendwas gestricktes für sie ist das perfekt Weihnachtsgeschenk!

So bis zum nächsten Mal meine Lieben.

xoxo 

18.12.13 05:27

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(24.12.13 09:14)
Hoho Luisa,
tut mir sooo leid, dass Deine Ohrringe direkt kaputt sind, hätte sie vlt. sicherer einpacken sollen? Ich mach's wieder gut. Du kommst ja wieder ... Wir werden Dich besonders an Weihnachten sehr vermissen, denken aber an Dich.
Liebe es, Deinen blog zu lesen und freuen uns alle, dass es Dir gut geht.
Hab' weiterhin viel Spaß, vergiss uns nicht und ganz ganz liebe Grüße; MERRY CHRISTMAS AND A HAPPY NEW YEAR TO YOU AND YOUR KANSAS-FAMILY

LG BEATE & CO.



Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen